Der Trägerverein der FESBB

Das rechtliche Fundament unserer Schule

Der Träger unserer Schule ist im Gegensatz zu staatlichen Schulen keine Stadt oder Kommune, sondern ein eigens dafür gegründeter gemeinnütziger Verein. Die Geschichte der FESBB begann bereits viele Jahre vor der eigentlichen Schulgründung: Verschiedene Christen aus Böblingen und Umgebung starteten eine Gebetsinitiative für die Gründung einer christlichen Schule. Im Jahr 1999 wurde schließlich auf der Grundlage der Glaubensbasis der Deutschen Evangelischen Allianz der Trägerverein zur Gründung der Freien Evangelischen Schule Böblingen ins Leben gerufen. Somit waren die rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen und der Weg frei: Im Jahr 2000 begannen wir dann mit einer 1. Klasse mit 15 Schüler/innen und einer Lehrerin/Schulleiterin in Personalunion. Aus diesen bescheidenen Anfängen hat sich inzwischen eine etablierte Schule mit ca. 450 Schüler/innen, 40 Lehrkräften und drei Schularten entwickelt.

Der Trägerverein wird derzeit von den vier ehrenamtlichen Vorständen Gernot Herwig, Marianne Ebert, Winfried Geisel und Gerhard Hoffmann vertreten. Wenn Sie das christliche Anliegen und die Werte der FESBB teilen, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie Ihre Gaben und Fähigkeit in unserem Trägerverein einbringen. Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gerne per Mail bei uns: vorstand@fesbb.de

von links nach rechts: Gernot Herwig, Marianne Ebert, Gerhard Hoffmann, Winfried Geisel

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.